Inprinting- und Sozialisierungsphase...

Diese Zeit, die 4te bis zur 12te Woche, ist die wichtigste Periode im Leben
des Hundes. In dieser Zeit soll der Welpe so viele Erfahrungen wie möglich
sammeln, mit Menschen, Hunde, anderen Tieren,
Apparaten und Situationen.
Fehlende Erfahrungen in diesen Wochen sind im späteren Leben des Hundes nicht
oder nur sehr schwierig (schwer) nach zu holen.
Die Welpen wachsen bei uns im Haus auf und gewöhnen sich dadurch an das alltägliche
Familienleben (im Haus) mit die dazugehörigen Geräusche wie der Staubsauber,

die Waschmaschine usw.

Weiterhin lassen wir sie auch Kontakt mit der Außenwelt haben :
das Leben auf unseren Bauernhof mit unseren Dackeln, Ziegen und Hühner.
Wir nehmen die Welpen mit in die Stadt, so dass sie an die Hektik,
Verkehr, Geschäfte usw. gewöhnen  können.
Hier gilt vor allem: jung gelernt ist alt getan !